Margit


aLogo2


Mit der Fotografie beschäftige ich mich erst seit etwa 10 Jahren intensiver. Ausgangspunkt waren Fototouren meines Mannes, die ich als „Motivsucher“ begleitete. Ausgehend von mehr oder weniger langen „Fotostopps“ kam ich auf die Idee, dass ich die Wartezeit doch auch mit Fotografieren überbrücken könnte, zumal der Fotograf, den ich begleitete, selbst genug Motive bot. So sammelte ich meine ersten fotografischen Erfahrungen mit der Olympus SP-550UZ, mit der ich mehrere Jahre unterwegs war, und anschließend mit der Panasonic Lumix FZ 150. Ich war begeistert von den Möglichkeiten, die diese Kameras bieten, ohne ständig eine komplette Fotoausrüstung mitschleppen zu müssen. Doch mit wachsender Erfahrung und steigenden Ansprüchen kam ich zunehmend an die Grenzen, die der Fotografie mit der Bridgekamera gesetzt sind.

Nun fotografiere ich seit einiger Zeit mit der digitalen Spiegelreflexkamera EOS 70D von Canon und schleppe einen Rucksack voll Zubehör mit, was ich ursprünglich nie wollte.

Da ich gerne draußen in der Natur unterwegs bin, gehören Landschaften, Pflanzen und Tiere zu meinen Lieblingsmotiven.

Da ich noch nicht so versiert im Umgang mit Hard- und Software bin, kann ich viel von den Erfahrungen meines Mannes und vom Austausch im Rahmen der „Neubrandenburger Fotofreunde“ profitieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.